Dienstag, 21. März 2017

[ #gewaltfrei ] D@dalos Online-Grundkurs: Friedenspädagogik

Frieden ist das höchste Ziel des Handelns - trotzdem sind Gewalt und Krieg allgegenwärtig. 

Friedliches Verhalten zählt unbestritten zu den wichtigsten Erziehungszielen - und es ist lehr- und lernbar. Diese Feststellung bildet die Grundlage und zentrale Voraussetzung für Friedenserziehung.

Der vorliegende Themenkomplex auf D@dalos beschäftigt sich mit dem theoretischen Fundament der Friedenspädagogik, wozu auch die Beschäftigung mit dem wissenschaftlichen Hintergrund, der Friedens- und Konfliktforschung zählt. Darüber hinaus geht es aber auch um praktische Ansätze der Friedenserziehung. Schließlich werden die vielfältigen Ressourcen auf D@dalos zu diesem Thema gebündelt. So stellen etwa die umfangreichen Unterrichtsmaterialien zu Menschen-, Kinder- und Frauenrechten ebenso einen wichtigen Beitrag dar wie die Porträts herausragender Personen (Martin Luther King, Mahatma Gandhi etc.) im Rahmen des Themenkomplexes Vorbilder.

Der Online-Kurs zum Thema Friedenspädagogik gliedert sich in fünf Grundkurssequenzen:

Grundkurs 1:
Was ist Friedenspädagogik?
Hier finden Sie eine Einführung in die Thematik und eine Definition.

Grundkurs 2:
Was bedeutet Frieden?
Der zweite Grundkurs widmet sich den zentralen Begriffen Frieden, Krieg, Gewalt, Konflikt und fragt nach den Erkenntnissen der Friedens- und Konfliktforschung.

Grundkurs 3:
Wozu braucht man Friedenspädagogik?
Im dritten Grundkurs geht es um die Aufgaben und Ziele der Friedenspädagogik und -erziehung.

Grundkurs 4:
Was machen Friedenspädagogen?
Grundkurs 4 schaut auf die Praxis. Mit konkreten Beispielen stellen wir den Bereich der konstruktiven Konfliktbearbeitung als Kern der Friedenserziehung vor.

Grundkurs 5:
Friedenspädagogik und Fair Play
Friedenserziehung beschränkt sich keineswegs auf den Politikunterricht. Beispielhaft beschäftigen wir uns mit Fair Play und Gewaltprävention im Sport.

 [ #forumROMANum ]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen